Das haekelschwein Blog

Twitter Facebook Simplesachen Blog lesen

Aus meinen Tweets der 15. Kalenderwoche 2013

14.04.2013 00:59

Wenn ich Flusen auf dem Teppich entdecke, glaube ich immer, dass es Biberschnurrbarthaare sind. Dann ist das Saubermachen lustiger.

In meiner Jugend konnte man Geburtstagskarten mit Drehziffern nur bis 99 einstellen, heute bis 109.

Deutsche, die sich für die ärmsten Europäer halten, glauben auch: als Christen diskriminiert und als Männer benachteiligt zu werden.

„Dahinter steckt immer ein kluger Kopf“ funktioniert als Slogan nur, solange man keine Leserkommentare zulässt.

Wäre das Briefgeheimnis vor dem Papier erfunden worden, gälte es heute nur für Holz- & Steintafeln. So wie man es der E-Mail verwehren will.

Mitmänner! Um unsere Unentbehrlichkeit zu beweisen, sollten wir immer den Wasserhahn kräftig zudrehen.

Zurück