Das haekelschwein Blog

Twitter Mastodon Simplesachen Blog lesen

Aus meinen Tweets im August 2011

31.08.2011 23:59

Je kleiner die Wohnung, desto größer ist die Welt da draußen.

Wie schön wäre der Sommer, wenn bauchfrei tatsächlich bauchfrei bedeuten würde!

Ich glaube, der kleine dicke Hund aus dem Tierheim war ein Biber. Zumindest hat er seine Hütte aufgegessen. Tausche ich morgen um!

Ich habe mich mal einer Meerjungfrau auf den Arm tätowieren lassen.

Stellt Euch vor, Ihr wäret eigentlich 90 und noch einmal in Eure aktive Zeit zurückkatapultiert worden: So solltet Ihr jetzt leben!

Die Erdnüsse haben selber Schuld mit ihrem Leckersein! Die konnten mal wieder nicht damit aufhören, bis einer von uns beiden gegessen war!

Was in Bibliotheken verboten sein sollte, neben tollwütigen laut trötenden Elefanten, ist das Tragen von Flipflops.

Ich sitze vorm Altersheim. Eine Feuerwehr fährt vorbei. Ich halte mir als einziger die Ohren zu.

Schlaft schön! Falls Ihr hässlich seid und daher nicht schön schlafen könnt, legt einfach eine Decke drüber!

Habe Zutaten gekauft, ohne zu wissen, wofür. Also mache ich Bœuf Molotow: Pfanne auf, alles reinwerfen und weglaufen!

Was Göttingen gegenüber den Nachbarstädten auszeichnet, ist der Bildungsgrad seiner Pizzaboten.

Ob ein Glas halb voll oder halb leer ist, kommt auf das Getränk an.

Hab mir ein Bad einlaufen lassen, aber jetzt ist es zu klein.

Schlimm, dieser zügellose, alles vernichtende Mob in London. Und jetzt gibt es da neben den Börsenmaklern auch noch diese Randalierer!

Das Leben ist oft länger als man denkt. Das nennt sich Altersdemenz.

Die heutige Jugend hat das gleiche Problem wie die Wohlhabenden und Erfolgreichen: Ich gehöre nicht dazu.

Geld allein macht nicht glücklich. Man muss auch derjenige sein, der es hat!

Wenn man einen Film aus den 60ern sieht und der Einzige, der einem nicht albern angezogen vorkommt, ein Clown ist...

Muss gerade an den Igel denken, der am Straßenrand schlummerte. So herrlich entspannt, dass er sogar seine Gedärme weit von sich streckte!

Früher hatte ich 'nen imaginären Freund namens Boppo Bip. Dann hat er mich ermordet und meinen Körper übernommen. Har har, ich bin's, Boppo!

Seit ich mir „Vermögen“ auf den Bauch tätowierte, erfreut mich sein ständiges Wachstum.

Wer zu Google+ wechselt, weil dort über 140 Zeichen erlaubt sind, macht auch beim Candle-Light-Dinner das Licht an, um besser zu sehen.

Wovor Frauen einander warnen: Männer, die nur Sex wollen. Wovor Frauen Angst haben: Männer, die keinen Sex wollen.

Intelligenz weiß nur der Intelligente zu schätzen, Schönheit auch der Hässliche.

Habe heute Nacht von meinem verstorbenen Opa geträumt. Ein schönes Wiedersehen, an dem wir beide unsere Freude hatten.

Ich vertrete in Zukunft nur noch Meinungen, die niemand mit mir teilt. Dann hab ich was Eigenes. Frauen sollten durch Biber ersetzt werden.

Eigentlich kann man froh sein, dass man gerade auf diesem Planeten geboren wurde. Auf dem Mars nebenan wäre man gleich erstickt!

Zurück