Das haekelschwein Blog

Twitter Facebook Simplesachen Blog lesen

Aus meinen Tweets der 35.-36. Kalenderwoche 2012

09.09.2012 23:59

SIM, Mini-SIM, Micro-SIM, Nano-SIM: Herrlich, wenn Fortschritt im stetigen Abschnippeln eines ohnehin unnötigen Plastikrahmens besteht!

Ich trinke gerade Limonade mit 1% Kirschsaft, 0,8% Holundersaft und 0,4% Zitronensaft. Quasi eine Obstmahlzeit für Homöopathen.

Sich an der Kinokasse vorbeischleichen ist das eine; sich vors Kino stellen und als der Regisseur ausgeben, das andere.

Ich wäre ja gerne mal einen Tag Frau. Aber nicht wegen Sex und anderem langweiligen Kram, sondern um das Konzept Schnittblume zu verstehen.

Habe gerade einen Maiskolben abgepflückt und gegessen - ich kann quasi in der Wildnis überleben!

Wer glaubt, es ging bei Apple vs. Samsung nur um runde Ecken, sollte sich Samsungs Kopieranleitung mal ganz durchlesen.

Bis vierzig sind Gesichter lediglich Prototypen, die grob erahnen lassen, wie das fertige Kunstwerk einmal aussehen wird.

Find’ ich gut, dass Google nicht mehr alle Zeitungen einscannen und ins Internet stellen darf. Dann wird man die wieder am Kiosk kaufen!

Wenn man beim Älterwerden feststellt, dass man für die Inhalte mancher Medien mittlerweile zu jung ist, altern diese offenbar noch schneller.

Spott über Printmedien kommt auch daher, dass sich manche davon mehr über ihre physische Erscheinungsform als über die Inhalte definieren. Gibt es etwa Musiker, die stolz darauf sind, nur Schallplatten, aber keine digitale Musik zu veröffentlichen? Die Musikindustrie bot digital dieselben Künstler wie analog. Keine von Praktikanten nachgesungenen Coverversionen wie manche Onlinezeitung. Sich Qualitätsinhalte für Print aufzuheben und parallel dazu Onlineredaktionen für leichtere Kost aufzubauen, war ein Denkfehler. Wer mit dem Netz aufwuchs, kommt gar nicht auf die Idee, in der Printausgabe könnte Besseres stehen als online; so schädigt man seine Marke. Man sollte für Qualitätsjournalismus ebenso wenig Papier in die Hand nehmen müssen wie man für gute Filme einen Super-8-Projektor aufstellt.

Zurück