Hi-Fi-Baustein

Schwein in CD-Schublade im Hi-Fi-Turm

Haben Sie ein Vermögen für Hi-Fi-Equipment ausgegeben, nur um sich über miese Radioprogramme, schlechte CDs und rauschende Schallplatten zu ärgern?

Wechseln Sie häufiger die Wohnung als die Unterwäsche, weil die Nachbarn nur selten Ihren Musikgeschmack teilen?

Schon Wilhelm Busch erkannte das Problem, als er feststellte: „Musik wird oft nicht schön gefunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden.“ Doch erst jetzt hat die Unterhaltungsindustrie eine adäquate Lösunggefunden:

Der haekelschwein Ton-Entzerrer wird einfach zwischen Verstärker und Lautsprecherkabel geschaltet und entfernt Störgeräusche, Werbepausen, Moderatorengeschwätz und Boygroup-Gestammel rückstandsfrei aus dem Tonsignal. Um wirkliche jede Belästigung zu vermeiden, wird sicherheitshalber auch der übrige Frequenzbereich herausgefiltert, so dass Sie selbst bei aufgedrehtem Lautstärkeregler eine kontemplative Stille genießen können.

<< info >>