Druckerpatrone

Schweinchen unterm Telefonhörer

Wir alle kennen das Prinzip: Wasserpfeifen sind billig, Opium teuer, Frauen billig, Alimente teuer, Drucker billig, Patronen teuer. Immer kostet das Gerät weniger als die Unterhaltskosten.

Zumindest die Tintenpreise sind dank haekelschwein kein Problem mehr: Setzen Sie das Schwein statt der Originalpatrone ein und reduzieren Sie Ihren Farbverbrauch auf Null.

Da die Texte, die Sie bisher ausdruckten, ohnehin belanglos und verzichtbar waren, werden Sie es eher als Vorteil denn als Mangel empfinden, dass fortan jungfräulich unbeschriebene Blätter Ihren Drucker verlassen. So sparen Sie Tinte, Papier und unnütze Worte.

Idee: Valentin Stoffels

<< info >>