Das haekelschwein Blog

Twitter Facebook Simplesachen Blog lesen

Aus meinen Tweets der 5.-8. Kalenderwoche

29.02.2016 23:59

Zur Lebenshälfte müsste es eine Pause geben, in der man rausgehen, eine Brezel kaufen und sich in den Nachbarsaal schleichen kann.

Mein Phishing-Schutz besteht zu 100% aus meinen Rechtschreibkenntnissen.

Die drei Stufen des Alkoholgenusses: introvertiert, extravertiert, vertiert.

Dumm ist okay. Wie unsportlich, nur im Kopf. Kann man trotzdem nett sein. Aber roh und primitiv ist nicht hinnehmbar.

Vielleicht sollten wir Grundgesetzmissionare in die moralbefreiten Zonen schicken.

An dem Tag, wo ich sage „Ich weiß es nicht, aber schlage es auch nicht nach.“ möchte ich beerdigt werden.

Als Mac-User hat man keine Probleme mit Erpressungs-Trojanern wie Locky: Man hat das Geld schon beim Kauf an Apple gezahlt und seitdem Ruhe.

„Korrigiere mal kurz meine Übersetzung!“ - „Du hast jedes Wort mit ‚Mistkäfer‘ übersetzt.“ – „Die Details machst du schon.“

Öhrchen, die Ohren des kleinen Mannes.

Zurück