Das haekelschwein Blog

Twitter Facebook Simplesachen Blog lesen

Aus meinen Tweets der 5.-8. Kalenderwoche

26.02.2017 23:59

Mein Anteil an der Weltbevölkerung wird immer kleiner.

„Du schnarchst!“ – „Dazu würde ich gerne noch mal eine zweite Meinung hören.“

Wen Gott liebt, dem gibt er kluge Freunde und dumme Feinde.

Wenn mal eine Marzipanspur von meiner Haustür zu einem VW-Bus führt, dann weiß ich: Man will mich kidnappen und ich kann nichts dagegen tun!

„Nicht mal ein TV lässt sich heute ohne PC-Kenntnisse bedienen!“ – „Du übertreibst, Papa! Lies erst mal die Anleitung… hier als PDF auf CD.“

In einer Parallelwelt heißt der auf Trump folgende Präsident George W. Bush und geht als das herzensgute Genie in die Geschichte ein.

Überwachungsgesetze kann ein künftiges Regime jederzeit einführen, aber welche Daten aus der Vergangenheit vorliegen, entscheiden wir jetzt.

Mit einem Benzinkanister herumlaufen und überall erzählen, dass der neue Nachbar wie ein Brandstifter aussehe.

Warnungen der Tyrannen vor den Untaten ihrer Gegner muss man immer als Ankündigung ihrer eigenen Vorhaben lesen.

Das Eis der Antarktis ist im Durchschnitt 2000 Meter dick. Ich würde das auf der nächsten Cocktailparty erwähnen, werde aber nie eingeladen.

Eine Lehre aus der Geschichte ist das beruhigende Gefühl, dass es schon gutgehen wird – vor jeder Katastrophe.

„Aber ich hab eure AfD immer in Talkshows eingeladen, ihr könnt doch jetzt nicht unsere Sender dichtmachen!“ – „Steig auf den Lastwagen!“

Es war nicht alles schlecht in der Würmzeit!

Zurück