Das haekelschwein Blog

Twitter Facebook Simplesachen Blog lesen

Aus meinen Tweets der 14.-27. Kalenderwoche

10.07.2016 23:59

Berlin hat immer noch eine Million weniger Einwohner als 1942.

Hockt ihr gerade in Pastelltönen gekleidet im Schneidersitz auf dem Sofa und nippt an eurer beidhändig gehaltenen Kaffeetasse? Lasst das!

Ein Regal ungelesener Bücher ist wie ein voller Kühlschrank.

An manchen Tagen fühlt man sich wie von Jack Kirby gezeichnet, an anderen wie von Charles M. Schulz.

Firmen, die damit werben, den Mindestlohn zu zahlen, sollten die Bedeutung von „Mindest-“ einmal nachschlagen.

Mehr Ungleichheit erfordert mehr Überwachung. Wäre es eine wirre Idee, dieses Problem auf Seiten der Ungleichheit zu lösen?

Ich finde, Sätze mit weniger als acht Ausrufezeichen sind immer noch unverbindliche Vorschläge.

Auf Urlaubsfotos vermeide ich störende Autos und Passanten. Und auf alten Fotos interessieren mich die damaligen Autos und Klamotten. Hmm...

Mir scheint, dass manche Menschen ihren Aufenthaltsort langfristig miteinander koordinieren und gemeinsam kleine Kopien von sich erzeugen.

Ich finde, man sollte Altersdemenz als Retrokindheit vermarkten.

Zurück